Pfadfinderstamm St. Georg Hann. Münden

Wölflinge retten Drachen

dIm April fuhren sieben Wölflinge vom Pfadfinderstamm St. Georg mit ihren Betreuern nach Fulda ins Evangelische Zentrum „Haus Oranien“. Hier wollten sie zusammen mit den Wölflingen aus drei anderen Stämmen den grünen Olchis helfen, ihren entführten Drachen „Feuerstuhl“ zu befreien. Nach einer anstrengenden Zugfahrt, half das Abendessen allen wieder auf die Beine und es ging los zu einer Wanderung, um den Drachen zu suchen. Dieser war vom „bösen blauen Olchi“ entführt worden. Der wollte ihn nur wieder herausgeben, wenn die Wölflinge verschiedene Aufgaben für ihn erledigten. Am nächsten Morgen machten sich gleich alle daran, die vom blauen Olchi gestellten Aufgaben zu erfüllen. Es wurde gebastelt und gemalt und bei einem Geländespiel viele Punkte gesammelt, mit denen der Drache ausgelöst werden konnte. Alle Kinder waren mit Feuereifer dabei und am Abend konnte der Drache vom bösen blauen Olchi zurückerobert werden. Stolz gingen alle schlafen. Am Sonntagmorgen hieß es leider schon wieder Abschied nehmen. Doch für die Wölflinge bleibt es für lange Zeit ein schönes Erlebnis.