Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Warum veröffentlichen wir eigentlich Dinge im Internet?

Wieso? Weshalb? Warum?

Das ist eine schwierige Frage.

Viele werden jetzt sagen, weil es mir Spaß macht, aber macht es das wirklich?

Vielleicht wollen wir Aufmerksamkeit oder anderen etwas mitteilen?

Von Früher kennt man das noch anders, man wurde auf einen „Dia-Abend“ oder noch bis vor kurzem auf einen „Foto-Abend“ eingeladen, wo Chips, Popcorn und Wein natürlich nicht fehlen durften. Man saß beisammen, lachte und hatte einen tollen gemeinsamen Abend.

Heute in der Zeit, wo Instagram oder Facebook nicht mehr weg zu denken sind aus unserer Generation, werden ausschließlich auf den Social-Media-Plattformen Fotos/Videos geteilt.

Um Freunden die Bilder aus seinem Urlaub zu zeigen, braucht man sich nicht mehr treffen und gemeinsam einen schönen Abend haben. Heutzutage werden die Bilder gleich direkt vor Ort gepostet, mit Caption und Hashtags. Keine Zeit verschwenden und jeden wissen lassen was wir gerade machen und wo wir gerade sind.

Aber brauchen wir das wirklich?

Müssen wir uns so „nackig“ vor aller Welt ausziehen?

Wo bleibt das besondere an Fotos, die einen Moment festhalten?


In der jetzigen Zeit muss alles perfekt und abgestimmt sein, um den Druck der Vorgaben stand zu halten, aber wo bleibt dann noch der Spaß beim Bilder machen? Ist es nicht dann schon ein Zwang und man hat ein Pflichtgefühl, seinen Followern etwas zu bieten?


Also warum veröffentlichen wir dann Dinge im Internet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.