Nicht nur ein Café für Familien

Familien-Café Piccolini mit Buffet und Außengastronomie

Das Familien-Café Piccolini hat seinen Namen nicht, weil es seine Türen nur für Familien öffnet, sondern vielmehr aus dem Grund, dass es hier freundlich, nett, familiär und kinderfreundlich zugeht.
Das Team um Inhaber und Geschäftsführer Angelo Sava serviert seinen Kunden von morgens 9.30 bis abends 18 Uhr klassische Café-Spezialitäten, Kuchen, Waffeln und kleine Mittagssnacks. Die Terrasse direkt vor der Tür auf dem Kirchplatz bietet mit den sieben Tischen Platz für rund 20 Personen.

Wer nach einem Einkaufsbummel hier entspannen möchte, sitzt gemütlich umgeben von historischen Gebäuden. Jeweils sonntags bietet das Familien-Café in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr sein Frühstücksbuffet an. Hier darf für einen Festpreis von 12,50 Euro (inklusive Kaffee und Saft) nach Herzenslust geschlemmt werden. „Es gibt Eier und Speck, Wurst, Käse, Tomaten mit Mozzarella, Cornflakes…“, berichtet Angelo Sava und könnte die Leckereien noch weiter aufzählen.
Fair ist, dass Kinder bis zum Alter von drei Jahren kostenfrei mitessen dürfen. Ab vier Jahren zahlt man einen Obolus. Und wer demnächst eine Feier plant, ist ebenso herzlich in den Räumen des Cafés Piccolini willkommen. Für Geburtstage, Feiern, Besprechungen oder Treffen können die Räume angemietet werden. Angelo Sava zeigt sich flexibel. Und das mögen auch die Gäste. Die Online-Bewertungen sind durchweg positiv. Die Besucher beschreiben ein nettes Team, das zuvorkommend ist und gern Kundenwünsche erfüllt. (sto.)