Strom fürs E-Bike gratis tanken

Neue Ladestation am Dielengraben eröffnet

vhm_1
Hier kann jetzt aufgeladen werden: (v. li.) Harald Wegener (Bürgermeister), Alexander Wenzel (Kaufm. Leiter der VHM) und Werner Pfütz (Geschäftsführer der VHM) testen die neue Station am Dielengraben.

Seit Ende August gibt es am Dielengraben für Touristen und Bürger die Möglichkeit ihre E-Bike-Akkus kostenlos mit neuer Energie zu versorgen. Werner Pfütz (Geschäftsführer VHM) und Alexander Wenzel (Kaufmännischer Leiter VHM) stellten die neue Station vor und zeigten anhand eines VHM eigenen E-Bike-Akkus wie das Aufladen an der Station funktioniert.  Mit der zweiten Ladestation erweitern die Versorgungsbetriebe Hann. Münden GmbH ihr Engagement im Bereich Elektromobilität in Hann. Münden. Seit 2012 investiert die VHM in die Ladeinfrastruktur in der Dreiflüssestadt, beginnend mit einer Stromtankstelle für PKWs am Parkplatz Welfenschloss gefolgt von einer Ladestation für E-Bikes nahe der Aegidienkirche. Bürgermeister Harald Wegener, selbst E-Bike-Fahrer, begrüßte den Ausbbau der öffentlichen Ladestationen für motorisierte Radtouristen.

Ab sofort können Radfahrer ihren motorisierten Drahtesel in Innenstadtnähe nicht nur parken und laden, sondern auch während der Verweildauer ihren Fahrradhelm in der Box unterbringen. Aufgrund seiner Nähe zum Werra-Radweg bietet die Station vor allem auch Touristen die Möglichkeit während eines kurzen Aufenthalts die Energiereserven wieder aufzufüllen. Währenddessen könnten dann gastronomische Betriebe besucht oder die Zeit für einen Einkaufsbummel genutzt werden. Gegen ein Münzpfand von einem bzw. zwei Euro öffnet sich ein Schließfach in dem ein Stromanschluss angebracht ist. Das vom Fahrer mitgeführte Ladegerät wird hier angeschlossen und der Ladevorgang gestartet.  Je Ladezustand und Batterietyp wird ermittelt wie viel Strom geladen werden muss damit der Elektromotor wieder vollständig einsatzbereit ist. Meistens reichen wenige Stunden um wieder viele Kilometer zurücklegen zu können. Am Ende des Ladevorgangs bekommt man wie bei einem Schwimmbadschließfach das Geld wieder zurück. An der neuen Stromtankstelle können bis zu vier Fahrrad-Akkus geladen werden. Beim Fahrstrom setzt der regionale Energieversorger auf nachhaltig produziertem Ökostrom. Deutlich wird dieses auch an der Gestaltung der Ladestation. Zukünftig sollen Hinweisschilder an den Fahrradwegen auf die Ladestation am Dielengraben hinweisen.

Interessierte die gerne ein E-Bike für einen Tag oder länger ausprobieren möchten können die beiden Elektrofahrräder der VHM in der Verleihstation im Café Aegidius ausleihen. Die Leihgebühr für ein Elektrofahrrad beträgt 15 Euro pro Tag und 30 Euro für ein Wochenende.