Mega Party in chilliger Atmosphäre

Schools Out Party am 5. Juli im Hochbad

An der „Trink-Bar“ und „Futterluke“ werden die kleinen und großen Gäste von Sandra und Frank Nothnagel mit Speisen und Getränken versorgt. Fotos: Mundus

Am 5. Juli darf im Hochbad in Hann. Münden ab 18 Uhr so richtig abgefeiert werden. Passend zum Beginn der Schulferien erwartet die Besucher bei der Schools Out Party ein mega Partyspaß mit Musik von DJ Uwe. In
chilliger Atmosphäre darf im Schwimmbad Auf dem Rattwerder getanzt, gefeiert und auch geschwommen werden. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Sandra und Frank Nothnagel möchten als Pächter des Bades die Partygäste mit Grillspezialiäten und Salaten verwöhnen und wer sich erfrischen will, der hat die Wahl zwischen gekühlten Getränken und köstlichen Cocktails. Der Eintritt zur Schools Out Party beträgt 2,50 Euro. Für Kunden der Sparkasse, die ein Young Girokonto haben, ist der Eintrittspreis ermäßigt. Eintrittskarten gibt es direkt am Abend der Veranstaltung am Eingang.

Und wer in den Ferien Lust auf Schwimmspaß hat, ist herzlich im Hochbad in Hann. Münden willkommen. Das Bad ist von seiner Bauart ganz besonders. Es steht auf Stelzen und hebt sich damit von anderen Schwimmbädern nicht nur in der Region ab. Durch die Nähe zur Fulda und der Hochwassergefahr bei starkem Regen und Schmelzwasser wurde es bereits im Jahr 1959 auf Stelzen errichtet. Die Besucher können sich über ein 50-Meter-Schwimmbecken, einen Sprungturm (drei Meter) und ein Ein-Meter-Brett freuen. Auf der Hochebene gibt es ein Nichtschwimmerbecken mit Rutsche. Das Areal ist groß und bietet ausreichend Platz zum Liegen und Spielen (Beachvolleyball, Beachsoccer, Schachspiel). Das überdachte Planschbecken für die kleinen Wasserratten wird ebenso gerne genutzt. (sto.)