Pietätvolle Bestattung mit Brief und Siegel

Markenzeichen

(spp-o) Bestatter sind Experten, wenn es um das Thema Tod geht. Sie übernehmen auf Wunsch alle Aufgaben rund um die Bestattung. Dabei ist Vertrauen besonders wichtig. Bei Bestattern, die das „Markenzeichen“ führen, ist dieses Vertrauen in guten Händen (www.bestatter.de). Denn deren sorgfältige Arbeitsweise wird regelmäßig von unabhängiger Stelle kontrolliert. Auch deshalb steht das Markenzeichen für 37 % der jüngst in einer repräsentativen Umfrage befragten Teilnehmer für Seriosität und Vertrauenswürdigkeit.
Im sensiblen Bereich der Bestattung und Bestattungsvorsorge kommt es somit besonders auf eine transparente, nachvollziehbare und glaubwürdige Begleitung und Beratung an. „Wie erkenne ich heute einen qualitätsbewussten Bestatter?“, fragen viele Angehörige im Trauerfall daher zu Recht. Sicherheit bietet das Markenzeichen des Bundesverbandes Deutscher Bestatter. Das Qualitätssiegel garantiert eine qualitativ hochwertige Beratung und Betreuung, denn die Markenzeichenbetriebe erfüllen strenge Qualitätskriterien.
Das Markenzeichen des Bundesverbandes blickt auf eine mehr als 50-jährige Tradition zurück. Stetig wurde das Niveau der Voraussetzungen für die Führung des Markenzeichens weiterentwickelt. Heute ist es erforderlich, neben einer abgeschlossenen Ausbildung zur Bestattungsfachkraft oder zum Bestattermeister besondere persönliche, fachliche und betriebliche Voraussetzungen zu erfüllen.