Weniger Pestizide, mehr Blühflächen und Informationen für Bürger

Hann. Münden präsentiert sich bienenfreundlich

Die Stadt Hann. Münden hat sich zum Ziel gesetzt, eine bienenfreundliche Stadt zu werden. Dieses beinhaltet die Bereitstellung von weiteren Blühflächen sowie die Verringerung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln (Pestiziden). Möglichst soll auf diese gesundheitsschädigenden Mittel komplett verzichtet werden. Außerdem sollen die Bürger mit Informationen versorgt werden, damit ihnen bewusst wird, wie wichtig Bienen und Insekten für den Menschen sind und wie die kleinen Tierchen unterstützt werden können.

Der Rat der Stadt Hann. Münden hat beschlossen, dass bei einer Verpachtung kommunaler Flächen, die einer landwirtschaftlichen Nutzung zuteil werden, der Verzicht auf Pestizide empfohlen werden soll. So soll das Land an Interessenten verpachtet werden, die sich bereit erklären, auf Schädlingsbekämpfungsmittel zu verzichten. Der Beschluss „bienenfreundliches Münden“ sieht außerdem vor, bei einer Kleingartenverpachtung ein Pestizideverzicht schriftlich festzuhalten. Der Rat möchte außerdem den Mündener Bürger mit einbeziehen. In einer Infoveranstaltung könnte beispielsweise darüber aufgeklärt werden, wie Bienen geschützt werden können und welche Alternativen es zum Einsatz von Pestiziden im eigenen Garten gibt. Den Stein ins Rollen brachte der Antrag der Gruppe „Die Grünen/Münden aktiv“, die anregten, dass sich Hann. Münden zu einer pestizidfreien Stadt erklären soll. Mit dem Ziel, dem Insekten- und Bienensterben entgegen zu wirken, sollen zukünftig auch zusätzliche blühende Pflanzen auf öffentlichen Flächen installiert werden. Denn diese liefern den Bienen und Insekten eine wichtige Lebensgrundlage. Ohne Bienen können wir Menschen nicht leben. Sie bestäuben die Mehrzahl aller Wild- und Nutzpflanzen und sorgen so für die Artenvielfalt auf der Erde. Leider treffen die summenden Tiere heutzutage auf ein zu geringes und einseitiges Nahrungsangebot, Milben, Krankheiten und Schädlingsbekämpfungsmittel. (sto.)