Ballett im Grotefend-Gymnasium

„Gala des Tanzes XVIII“ am 28. Mai

Am Samstag, den 28. Mai, findet um 16.00 Uhr die 18. Gala des Tanzes der Ballettschule Udo Wandtke im Grotefend-Gymnasium Hann. Münden statt.

Seit Januar wird fleißig für diese große Veranstaltung in allen Gruppen der Ballettschule geprobt. Ein buntes und unterhaltsames Programm mit den unterschiedlichsten Tanzstilen vom klassischen bis zum modernen Tanz wird dem Zuschauer angeboten. In den klassischen Variationen tanzen Sophie Petereit und Franziska Hoffmann zum ersten Mal auf Spitze. Hier und auch in ihren modernen Beiträgen können sie eindrucksvoll ihre Vielseitigkeit demonstrieren. Eva Maria Hamm und Magali Suckert zeigen eindrucksvolle Tanzszenen. In den großen Tänzen brillieren neben den vielen Gruppentänzerinnen die Solistinnen Lena Hofmeister, Theresa Kolenisc, Lea Gusek, Milena Hüther, Jil Krüger, Ann Kathrin Köhler, Nadine Peinemann und Sarah Holzbrecher. Auch die kleineren Gruppen können sich mit tollen Tänzen dem Publikum präsentieren. Die ehemaligen Mitglieder der Ballettschule Udo Wandtke, Luisa Fahrenbach, Viktoria Trow-Poole und Verena Piwonka, zeigen eigene ausdrucksstarke Choreografien. Als Gäste kommt wieder die Ballettschule Tschapek aus Schwerin und neu dazu die „Mad Companie“ aus Berlin mit erfolgreichen Hiphop- Tänzen. Durch das Programm führen Artur und Julia Wandtke. Heike Zimmermann hat wieder zauberhafte Kostüme für diese Gala angefertigt. Die Gesamtregie hat Udo Wandtke.

Eintrittskarten (13,00 / 6,00 €) gibt es ab Samstag, den 14. Mai, in der Buchhandlung Winnemuth und Restkarten an der Tageskasse.