Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Für wen machen wir uns eigentlich schön?

Aber was bedeutet eigentlich schön?

Laut dem Wörterbuch, bedeutet es von einem Aussehen, das so anziehend auf jemanden wirkt, dass es als wohlgefällig, bewundernswert empfunden wird.


Wir hübschen uns gerne auf, sei es für einen Geburtstag, eine Party oder um etwas frischer auszusehen? Aber wieso tun wir das? Sehen wir sonst zu unansehnlich aus? Kriegt man sonst Augenschmerzen?

ALLES SCHWACHSINN!

Jeden den man fragen würde, würde sagen das sie kaum Wert darauf legen, was andere über ihr Aussehen denken…….also wen diejenigen damit übers Ohr hauen wollen weiß ich auch nicht. Jeder Mensch tut es und sogar jedes Tier.

Wir wollen immer wie die beste Version von uns selber aussehen und geben uns damit auch größte Mühe! Sei es Schminken, Frisieren, Kleiden, Rasieren oder Piercen, das alles nur um attraktiv zu sein?

Zuhause schaffen wir es doch auch uns pudelwohl zu fühlen ganz blank, ohne gestylte Haare oder schicken Klamotten, also wieso nicht auch draußen in der Welt? Liegt es daran das uns die Werbung und Zeitschriften perfekt gestylte Models unter die Nase reibt, die angeblich mit perfekten Körper und Aussehen gerade so aus dem Bett gestiegen und startklar für den Tag sind?

Keiner von denen ist im echten Leben perfekt und sieht so wie im Fernsehen oder Magazinen aus. Jede kleine Falte oder Pore wird vernichtet und jeder Bauchmuskel bei den Männern hervorgehoben.

Es ist wirklich belastend mit anzusehen, wie sehr uns die Außenwelt unter Druck setzt, wie wir auszusehen haben, damit man „schön“ ist. Die Männer dürfen nicht zu dünn sein und müssen definierte Muskeln haben und die Frauen? Bloß keine Cellulite oder Pickelchen.

Was für ein Mist?


Hand aufs Herz. Für wen machst Du dich schön? Diskutiere mit und hinterlasse uns gerne einen Kommentar, wie deine Meinung zu dem Thema ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.