Den Nächsten helfen

Schüler aus Südkorea zeigen Dankbarkeit

Schüler der Silla Technical High School in Südkorea helfen beim Konzertaufbau in der St. Blasius-Kirche in Hann. Münden.
Foto: privat

Die Herwig-Blankerts-Schule versteht Bildung international. Mit der südkoreanischen Berufsschule Silla Technical High School in Gyeongsangbukdo hat sie vor zwei Jahren eine Verbündete gefunden. Denn die südkoreanischen Kollegen sind vom dualen Bildungssystem überzeugt und wollen es auch in Südkorea einführen. Ein Austausch an die deutsche Partnerschule in Hofgeismar soll den Schülern einen genauen Einblick in das duale Bildungssystem, die Sprache und Kultur vermitteln. Auch in Hann. Münden sind einige der südkoreanischen Schüler untergekommen und wollen ihrer Gastgeberstadt nun ihre Dankbarkeit zeigen. „Wir haben dafür ein soziales Projekt ins Leben gerufen“, sagt Projektleiterin Duk-Sun Kim. „Die Schüler bieten Institutionen und Privatleuten kostenlos ihre Hilfe an. Sie helfen auf Märkten, in Kirchen und Altersheimen aus oder unterstützen Privatpersonen im Haushalt.“ Ab Ende Februar kann die Hilfe der Schüler angefordert werden. Mehr Infos zum Projekt erhalten Interessierte von Duk-Sun Kim. Schriftliche Anfragen können gesendet werden an: Duk-Sun Kim, Herzogin-Elisabeth-Straße 48, 34346 Hann. Münden.