2. Motorrad-Gedenkfahrt mit Gottesdienst am Samstag, 5. Mai

Biker-Ausfahrt für den guten Zweck

Zur zweiten Motorrad-Gedenkfahrt für die im letzten Jahr tödlich verunglückten Zweiradfahrer sind alle Biker am Samstag, den 5. Mai, herzlich eingeladen. Die Ausfahrt beginnt um 10 Uhr mit dem Treffen am Weserpark Hann. Münden und der Abfahrt im Konvoi um 13 Uhr. Um 14 Uhr findet ein Gedenkgottesdienst in der Kirche St. Blasius in Hann. Münden statt. Es erfolgt im Anschluss die Rückfahrt zum Weserpark. Bei einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen und Herzhaftem vom Grill kann die diesjährige Motorrad-Saison eingeläutet werden. Es kann Benzin geredet und natürlich der verunglückten Biker gedacht werden.

Im vergangenen Jahr war der erste Motorrad-Gottesdienst („Mogo“) der Süd Niedersachsen Stars (SNS) ein großer Erfolg. Die Biker vom SNS betonen ausdrücklich, dass alle Motorradfahrer – Männer und Frauen – am 5. Mai zur Ausfahrt willkommen sind. Und die Teilnehmer müssen auch keine Kutte tragen. Bei den Süd Niedersachsen Stars geht es eh ganz locker zu. Es handelt es hier nicht um einen Club und auch nicht um einen Verein, sondern um einen Zusammenschluss von Motorrad-Fahrern, die sich zu Ausfahrten treffen und die Gemeinschaft leben.

Zur zweiten Motorrad-Gedenkfahrt ist jeder Biker herzlich willkommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Das Startgeld beträgt fünf Euro pro Person. Unterstützt wird dieser Tag von der Notfallseelorge, der Verkehrswacht sowie der Evangelischen und Katholischen Kirche. Der Reinerlös der Veranstaltung wird dem Allgemeinen Rettungsverband gespendet. Und zum Beisammensein und Grillen sind natürlich alle – auch nicht Zweiradfahrer – willkommen. (sto.)