Vom 22. April bis 5. Mai im Künstlerhaus Hann. Münden

Ausstellung „Faszination der Fotografie“

Helmut Holle – Hafen

Helmut Holle und Margitta Hild finden, dass es nichts Schöneres gibt, als durch die Objektive ihrer Kameras Menschen, das beeindruckende Zusammenspiel von Licht und Schatten sowie die unterschiedlichsten Facetten der sich ständig verändernden Welt zu entdecken. Ihre Fotografien spiegeln auch ihre Leidenschaft für Reisen wider, auf denen sie einzigartige Momente so festhielten,
wie sie auf sie gewirkt haben. Durch diese in Bildern festgehaltene Interpretation des Augenblicks wird den Betrachterinnen und Betrachtern eine andere Bedeutung von den Dingen vermittelt. Die Aussage der Bilder inspiriert ihre Fantasie häufig zu Geschichten, die überhaupt nicht im Bild zu sehen sind – und sie vermittelt eine andere Perspektive.
Ob Reise-, Landschafts-, Makro-, Architekturfotografie oder Fotografie von Menschen, mit der breit angelegten Ausstellung
„Faszination der Fotografie“ im Künstlerhaus Hann. Münden, Speckstr. 7, widmen Margitta Hild und Helmut Holle sich der Magie von Bildern. Die Ausstellung ist geöffnet vom 22. April bis 07. Mai. Die Eröffnung ist am Samstag, den 22. April um 11:00 Uhr. Geöffnet ist die Ausstellung mittwochs bis sonntags von 11:00 bis 18:30 Uhr. Donnerstag, den 4. Mai nur von 11:00 bis 14:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.