Weihnachtsmarkt vor der Stadthalle von 14. bis 16. Dezember

Adventszauber in Dransfeld

In der Stadthalle Dransfeld kehrt weihnachtlicher Zauber ein. Denn von Freitag, 14., bis Sonntag 16. Dezember, findet dort der Dransfelder Weihnachtsmarkt statt. Rund um die Stadthalle weht dann der Duft von Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und Glühwein. Die Besucher dürfen sich täglich ab 15 Uhr auf ein spannendes Programm freuen. Bis 21.30 Uhr können sie dann an den verschiedenen Ständen Kunsthandwerk, Gewürze, Kerzen und Düfte entdecken und so noch das eine oder andere Geschenk finden, die Weihnachtsdekoration perfekt machen oder sich selbst mit einer Kleinigkeit beschenken. Der Kunsthandwerker Markt in der Stadthalle schließt an allen drei Markttagen bereits um 20 Uhr.

Weihnachtsdeko basteln im Clubheim
Das Historische Kinderkarussell darf auf dem Dransfelder Weihnachsmarkt nicht mehr fehlen. Es wartet an allen drei Markttagen von 15 bis 22 Uhr auf Mitfahrer. Die Kreativen unter den Marktbesuchern sollten in der Weihnachtswerkstatt im DSC-Clubheim vorbeischauen. Dort können sie aus Filz, Holz und Pappe ihre ganz individuelle Weihnachtsdeko basteln. Die Werkstatt ist an allen drei Tagen von 15 bis 19 Uhr geöffnet. Die Teilnahme kostet nichts.
Um 18 Uhr ist in Dransfeld Bescherung angesagt, denn der Weihnachtsmann verteilt während der Markttage dann schon die ersten Geschenke.

Wochenende im Zeichen des Mittelalters
Auf mittelalterliche Schmiedekunst dürfen sich die Besucher am Samstag und Sonntag freuen. Um 15 Uhr heizt dann die Mittelalterliche Schmiede an und zeigt, wie das Handwerk funktioniert. Die Brackenbergmusikanten greifen ab 18 Uhr zu ihren Instrumenten und lassen Weihnachtslieder anklingen. Bürgermeister Carsten Rehbein lässt es sich nicht nehmen, die Besucher persönlich auf dem Weihnachtsmarkt zu begrüßen. Am Samstag, 15. Dezember, hält er um 18.15 Uhr vor der Stadthalle seine Ansprache.

Bühnenreifer Sonntagnachmittag
Vorhang auf für das Buchfink-Theater heißt es am Sonntag, 16. Dezember, im DSC-Clubheim. Um 16 Uhr beginnt dort das Schauspiel „Die Blattwinzlinge“. Geeignet ist das Stück für Kinder ab vier Jahren. Das Ensemble freut sich auch über erwachsene Zuschauer. Der Eintritt kostet drei Euro.
Wem der Sinn am Dritten Advent eher nach Musik steht, sollte ab 16.30 Uhr dem Spielmannszug Dransfeld lauschen und ab 18 Uhr der Feuerwehrkapelle Varlosen. Der Weihnachtsmarkt schließt am Adventssonntag schon um 20 Uhr.