Stadt spendet Neujahrsgeld für Spielplätze

633,30 Euro für die Kinder

Mit der Neujahrsspende, die im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs der Stadt Hann. Münden eingesammelt wurde, wird die Anschaffung neuer Spielgeräte ermöglicht. In Absprache mit der Vorsitzenden und Ratsfrau Angelika Deutsch, die sich im Arbeitskreis Spielplätze in Zusammenarbeit mit den Kommunalen Diensten für die zukunftsfähige Gestaltung von Kinderspielplätzen in Hann. Münden einsetzt, kann dieses Geld für neue Spielgeräte genutzt werden. Die Besucher des Neujahrsempfangs zeigten sich großzügig, denn insgesamt kam eine Summe von 633,30 Euro zusammen. Übrigens: Dass gut ausgestattete Spielplätze in Hann. Münden benötigt werden, macht diese Zahl deutlich: Im Jahr 2017 haben insgesamt 198 Kinder in Hann. Münden das Licht der Welt erblickt. Es dauert nicht lange, da möchte genau dieser Nachwuchs spielen und toben und sich in seiner Stadt wohlfühlen. (sto.)